Die Malaise der RomComs

[spacer size=“10″]

Über die Krise der romantischen Komödie habe ich letzten Monat schon hier geschrieben. Christopher Orr legt jetzt im Atlantic mit seinem Artikel „Why Are Romantic Comedies So Bad“ nach.

Auch Orr kommt zu dem Schluss, dass sich das Genre in den letzten Jahren durch penetrante Wiederholung einer zu eng gefassten Formel überlebt hat, ist sich aber sicher, dass sich die romantische Komödie früher oder später wieder neu erfinden wird.

Schön ist der kleine Film, den Orr dazu erstellt hat: eine kurze Geschichte der Romantischen Komödie von der Screwball-Komödie der 40er Jahre bis heute: [spacer size=“10″]

4 thoughts on “Die Malaise der RomComs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.