13 Movie Plot Holes That Will Ruin Your Childhood

Als Drehbuchautor verbringt man viel Zeit damit, eine einerseits spannenden, andererseits logisch konsistenten Plot zu konstruieren. Trotzdem kommt es auch bei großen, teuren Hollywood-Produktionen immer wieder zu frappierenden Unstimmigkeiten, wobei sich die Frage stellt: ist das tatsächlich niemandem aufgefallen oder waren sich die Filmemacher der Problem zwar bewusst,vertrauten aber darauf, dass es niemand merkt?

In diese Falle tappen gerne Fantasy-Filme, wenn sie die Regeln der Welt, in der sie spielen nicht klar genug erzählen. Beispielsweise sehen wir Gandalf im zweiten Teil der „Herr der Ringe“-Trilogie wie er ein paar Angreifer mit ungeheuren Zauberkräften spielend abwehrt – in der großen Schlacht gegen die Orcs zückt er dann aber doch lieber ganz altmodisch sein Schwert. Gut möglich, dass Tolkien in seinem Roman dafür eine Erklärung liefert – der Film bleibt sie uns schuldig.

Auf Buzz-Feed gibt es eine lustige Zusamenstellung ähnlicher Beispiele: 13 Movie Plot Holes That Will Ruin Your Childhood. Vielleicht ist Plot-Logik ja doch völlig überbewertet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.